Mall-Regenspeicher Family

Regenwassernutzung mit dem Öko Plus

Mall - Systemlösungen für den Umwelt- und Klimaschutz

Über sechs Jahrzehnte hat sich die Mall-Gruppe mit ihrem umfangreichen Programm für Umweltsysteme zu einem der bedeutendsten Spezialanbieter mit verfahrenstechnischem Know-how für die Regenwasserbewirtschaftung, Abscheider, Kläranlagen und Pumpen- und Anlagentechnik entwickelt.

 

Bereits seit über zehn Jahren setzt Mall auf erneuerbare Energien und stellt Pelletspeicher, Hackschnitzelbehälter und Pufferspeicher in verschiedenen Größen her.

Daneben hat sich die Mall-Gruppe
als kompetenter Hersteller und Anbieter
von Spezialprodukten für
die Straßenraumgestaltung und für
Grabkammersysteme etablieren können.

Zur Mall-Gruppe zählen sieben
Produktionsstätten. Diese befinden sich in
Donaueschingen, Ettlingen-Oberweier,
Coswig (Anhalt), Haslach im Schwarzwald,
Nottuln im Münsterland, Szentendre in der
Nähe von Budapest und Asten in der Nähe von Linz.

Seit vielen Jahren deckt die Mall GmbH ihren Strombedarf für alle deutschen Produktionsstandorte zu 100% aus erneuerbaren Energien. So vermeidet Mall den Ausstoß von fast 800 Tonnen klimaschädlichem Kohlendioxid im Jahr und leistet somit auch in diesem Bereich einen Beitrag zum Umweltschutz.

Bei Mall werden im Team ständig
neue Lösungen entwickelt und Projekte von
der Situationsanalyse vor Ort über Tests im
Labor und der Fertigung bis hin zum Einbau
und zur Endabnahme begleitet.

Durch seine in der
Fachwelt bekannten Berater sowie
gemeinsame Entwicklungen mit
Hochschulen ist Mall immer auf
dem Stand der modernsten Technik.
Mall-Stahlbetonbehälter und Betonbauteile
kennen keine Qualitätsschwankungen. 

Produktion7 Werke
Vertrieb25 Standorte
Mitarbeiter470
Umsatz 201669 Mio. Euro

Die Auswahl der Zuschlagstoffe, Bewehrungsstähle und Bindemittel erfolgt nach hohen Anforderungen der neuen Normengeneration nach DIN EN 206 und
EC 2 (DIN EN 1992-1-1).

Die Betonherstellung unterliegt einer systematischen,
werkseitigen Produktionskontrolle im Mall-Betonlabor und der
laufenden Güteüberwachung durch die anerkannte Prüf- und
Zertifizierungsstelle PÜZ BAU.

Am Firmenstandort in Donaueschingen unterhält Mall ein Prüf- und
Entwicklungszentrum für Abscheider, Regenwasser- und
Kläranlagen, das zu den modernsten Europas zählt.
Es verfügt über eine Prüfstrecke für Abscheider, Kläranlagen und
Regenwassersysteme, eine moderne Werkstatt und über
ein mit automatisierter Steuerungs- und
Messtechnik ausgestattetes Prüflabor. 

Hier können Produkte innerhalb kurzer Zeit
zum Beispiel auf veränderte Vorschriften im Umweltschutz
oder das novellierte Wasserhaushaltsgesetz ein-
oder umgestellt werden.

Diese Testergebnisse werden von der Landesgewerbeanstalt
Bayern in Würzburg geprüft und, soweit erforderlich,
dem Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) in Berlin
zur Zulassung vorgelegt.