Mall-Regenspeicher Family

Regenwassernutzung mit dem Öko Plus

Vorteile von Zisternen aus Beton

Betonzisternen haben den Vorteil, dass sie aufgrund ihrer Stabilität grundsätzlich befahrbar sind. Durch die optionale Schachtabdeckung für LKWs besteht sogar die Möglichkeit die Zisterne für Sattel- und Lastzüge zu rüsten. Die Abdeckung ist jederzeit leicht austauschbar und somit für alle Belastungsklassen einsetzbar. Nach 50 Jahren mit über 170.000 eingebauten Betonzisternen hat sich gezeigt: Die hochwertigen Stahlbetonbehälter aus Beton der Druckfestigkeitsklasse C 35/45 (B45) eignen sich nicht nur hervorragend zum unterirdischen Einbau, sondern sind auch ideal zum Speichern von Regenwasser.

Filterung und kühle unterirdische Lagerung garantieren eine gleichbleibend gute Wasserqualität. Modernste Produktionsanlagen sorgen außerdem für fugenlose Behälter mit glatter Oberfläche.

Und damit nicht genug: Mall kümmert sich auch darum, dass die Betonzisternen ganz leicht in die Baugrube schweben – direkt vom firmeneigenen Kranfahrzeug und ohne zusätzlichen Aufwand für den Kunden.

>

Regenspeicher aus Beton haben den Vorteil, dass sie schnell und kostengünstig eingebaut werden können, denn der Aushub der Baugrube kann zum Verfüllen verwendet werden. Es ist kein zusätzlicher Sand oder Kies notwendig. Durch das Beton-Gewicht lässt sich leicht auch eine Auftriebssicherheit gegen Hoch- und Grundwasser herstellen; die Zisterne steht sicher auf einer Unterlage aus Sand oder Feinkies. Somit ist sie auch bestens in Hochwassergebieten und bei hohen Grundwasserständen geeignet.

Bei Beton handelt es sich um ein kostengünstiges Naturprodukt, hergestellt aus Kies, Sand und Zement, das schon seit Jahrtausenden eingesetzt wird. Die Mindestnutzungsdauer von Beton beträgt nach DIN 50 Jahre. Mall gewährt 30 Jahre Garantie auf den Werkstoff Beton!